zum Blog
Doffine Internet & IT-Service

Blog

Wie schnell hilft Suchmaschinenoptimierung?

Wenn ein SEO-Kunde Geld in die Suchmaschinenoptimierung investiert, dann steht immer die Frage im Raum, wie schnell denn der Erfolg erkennbar sein wird. Wie jede Investition soll sich auch das Geld für die Suchmaschinenoptimierung auszahlen. Möglichst schnell.

Aber wann sieht man die Ergebnisse? Leider lässt sich im Vorwege diese Frage nicht eindeutig beantworten. Das ist typisch für den Bereich der SEO. Das Ergebnis ist von vielen Parametern abhängig. Einige davon sollen nun beleuchtet werden.


Die konkreten Maßnahmen

Was genau soll denn unternommen werden? Zunächst einmal muss die Entscheidung getroffen werden, ob eine ganz neue Website erstellt oder die bestehende Site optimiert werden soll.


Relaunch der Website

Ein kompletter, aufwändiger Relaunch der Website sollte unter Nutzung der von Google bevorzugten Programmiertechniken erfolgen. Responsive Webdesign ist das Stichwort. Zusätzlich wird man dann auch Content, Navigationsstruktur und Ladezeiten optimieren. Andererseits muss sich danach Google erst an die neue Seitenstruktur gewöhnen. Neue Seiten müssen komplett von Google indexiert werden: Das kann dauern. Die SEO-Agentur kann das über die Google Search Console beschleunigen: Google bekommt gezielt den Auftrag bestimmte Seiten zu crawlen. Dennoch, es dauert seine Zeit, bis die neue Website ein sichtbar positives Ergebnis erzielt. Ein zwischenzeitliches Abfallen im Ranking kann nicht ausgeschlossen werden. Die Maßnahmen sind jedoch auf die Zukunft gerichtet.


Optimierung der bestehenden Website

Oder wird eine bestehende Site peu à peu optimiert? Content, Keywords, Ladezeiten, Verlinkungen; all das hilft einer bestehenden Seite. Die Änderungen greifen schnell. Wahrscheinlich erkennen die Suchmaschinen das schneller, als beim kompletten Relaunch.


Was ist mit den Suchbegriffen?

Natürlich hängt der Erfolg der Suchmaschinenoptimierung von den benutzten Keywords ab. Wichtig ist das Suchvolumen und die Konkurrenzsituation eines Keywords. Eine Optimierungen bei einem Nischen-Keyword mit wenig Suchvolumen wird schneller greifen als bei einem Suchbegriff mit hohem Suchvolumen und vielen Wettbewerbern.


Ist die Tiefe der Änderung bei der Frage wichtig, wie schnell sich eine SEO-Maßnahmen auswirkt?

Auf jeden Fall. Bei der kompletten Umstellung der URL-Struktur (wie z. B. immer bei einem Relaunch), muss Geduld aufgebracht werden, denn Google muss jede URL erst einmal neu aufgreifen. Bei kleinere Änderungen, beispielsweise im Content, machen sich die Änderungen schneller im Ranking bemerkbar.


Wie kann ich den Erfolg der SEO-Maßnahmen beschleunigen?

Wenn man nur einzelne Seiten einer bestehenden Website optimiert, kann man die Search Console nutzen, um Google gezielt aufzufordern, diese Seiten neu zu crawlen. Das geht schneller, als darauf zu vertrauen, dass Google sowieso irgendwann mal wieder vorbei kommt und die Änderungen bemerkt. Wer mit einer ganz neuen Seite ins Rennen geht und schnelle Erfolge benötigt, der sollte verstärkt auf Marketing-Maßnahmen setzen. Dabei ist Google Ads - ehemals Google Adwords - das Mittel der Wahl.

Weitere Informationen, Beratung und Hilfe bietet die Firma Doffiné Internet-Service.
www.doffine.de


Peter Doffiné
info@doffine.de



zurück

Doffiné Internet-Service  –  Unter den Heugärten 9  –  59469 Ense-Hünningen (Kreis Soest)  –  Telefon 0 29 38 / 80 87 44  –  Mail info@doffine.de